Hauptinhalt

Zu Beginn jeden Schuljahres findet ein Informationsabend für die Eltern statt, wir sprechen ausführlich über die Inhalte des neuen Jahres. Über das Jahr hinweg werden die Eltern durch regelmäßige Newsletter über unsere Projekte auf dem Laufenden gehalten und können so die Themen zuhause begleiten.

Zweimal im Jahr finden 3-Wege-Konferenzen mit den Kindern, Eltern und Betreuern statt. So erhalten die Eltern einen Einblick in die Entwicklung und Fortschritte ihres Kindes. Für jedes Kind wird ein Portfolio mit Arbeiten zu den verschiedenen Themen angelegt.

Darüber hinaus erhält jedes Kind ein kleines Notizheft, das zur Kommunikation zwischen Pädagogen und Eltern dient. Dieses Buch „reist“ jeden Tag zwischen IKC und Elternhaus hin und her und garantiert einen zeitnahen Austausch wichtiger Informationen, wie z.B. einen Arzttermin, ein vergessenes Kleidungsstück, ein verdorbener Magen oder das erkrankte Haustier…

Die Gemeinschaft der Eltern sowie die Kommunikation zum IKC wird von der PTO Parent-Teacher-Organisation / dem Elternbeirat begleitet. Der International Kids Campus legt seiner Bildungsarbeit ein geeignetes Qualitätssicherungsmanagement zugrunde. Jährlich findet eine Elternbefragung statt, deren Ergebnisse veröffentlicht werden.